Der Kampf gegen Oberflächlichkeit und Dummheit!

16. Januar 2008 | Von | Kategorie: Allgemein

Die BILD Zeitung

Immer und immer wieder laufe ich an diesen ca 1,20m hohen, roten Metallkästen vorbei in die man Geld rein schmeissen kann um sich mit den Inhalten dieser Kästen die Bildung zu ruinieren. Ein kurzer Blick genügt meistens und mir wird ganz komisch. In diesem Moment weis meist nicht, ob ich weinen soll, weil so viele Menschen sich freiwillig selbst verblöden oder ob ich lachen soll, weil das was in diesen Kästen steht so dermaßen dumm ist, dass ich mich frage, wer sowas ohne rot anzulaufen noch kaufen kann.


Aber irgendwie schein ich in der falschen Welt zu leben. Die BILD Zeitung ist DIE am meisten verkaufte Zeitung Deutschlands. Nicht nur das: Die BILD Zeitung ist auch die mit Abstand am meisten gelesene Zeitung in Deutschland.

Wie kann es sein, dass ein Volk mit Absicht so verblöden will?

Das ganze kann ich mir nur so erklären, dass die meisten Leute einfach oberflächlich denken, was die Informationsbeschaffung betrifft. Ein großer Teil der deutschen liest die BILD Zeitung offiziell überhaupt nicht. Und wenn, dann nur zur Belustigung oder weil der Sport-Teil ja so toll ist. Das kennt doch irgendwie jeder oder?

Es ist vom Prinzip her verständlich, dass nicht jeder Zeit hat, sich mit der Politik, der Gesellschaft oder der Kultur im Rahmen normaler Informationsbeschaffung auseinanderzusetzen. Allerdings muss ein solcher Mensch dann auch wissen, dass er auf gar keinen Fall die Meinung von der BILD einfach so übernehmen kann, sondern bei JEDEM Thema nachrecherchieren muss, egal wie gut die Argumentation der BILD im Einzelfall zu sein scheint.

Und GENAU das macht kaum jemand!

Die Zeitung wird zwar verspottet aber unterbewusst trotzdem wahrgenommen. Viele lesen nur die äußerst gewichtigen Schlagzeilen der BILD und nehmen diese als Realität wahr. Jeder kennt das Sprichwort “BILD sprach zuerst mit der Frikadelle”, aber kaum jemand versteht, was die BILD mit Ihrer Meinungsmache in Deutschland alles so anrichtet. Tag für Tag.

Wenn die Meldungen der BILD-Zeitung unterbewusst wahrgenommen wird, dann muss ein Gegenpol her. Ein Gegenpol im Unterbewusstsein der Leute, der Ihnen sagt dass die BILD jeden Tag lügt, Geschichten erfindet, Tatsachen für den Verlag Axel Springer ins rechte Licht rückt, Menschenverachtend Berichterstattung betreibt und gesellschaftliche Gruppen gegeneinander aufhetzt.

Und das alles nur für die Auflagensteigerung, also höhere Verkaufszahlen!

Es gibt zwar schon den BILDblog, allerdings fallen mir immer wieder Geschichten und Zusammenhänge auf, die so nicht in BILDblog erscheinen. Ich bin eiserner Verfechter für eine BILDfreie Zukunft und hoffe, dass sich die Dummheit der BILD irgendwann mal ein Ende hat und hoffe durch diesen Blog vielleicht noch ein paar mehr Menschen zu erreichen um die EntBILDisierung in unserem Lande vorran zu treiben.

Also dann: Viel Spass beim Lesen!

Mit freundlichen Grüßen,

Sven Wagener



5 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Moinsen!

    Nun, auch wenn du es nicht gern hörst, aber die meisten Chefredakteure renomierter Zeitungen und Zeitschriften erkennen neidvoll an, dass der Sportteil der Bild tatsächlich zu den Top5 in Deutschland gehört.

    Wie gut das jetzt im Gesamtkontext ist, soll jeder selber bewerten. Da ich mich für Sport eher wenig interessiere, interessiert mich also auch der Sportteil sehr wenig, und die Bild als solches auch nicht.

    Ich wollte es nur mal gesagt haben…

  2. hallo, vielen dank für die nutzung meines themes.

    falls du es von themes.wordpress-deutschland.org runtergeladen hast, würde ich nahelegen das nochmal von meinem blog (link zum entsprechenden beitrag gibt es im footer) runterzuladen und zu aktualisieren.
    in der version von wordpress deutschland fehlt die navigation für die seiten und die beiträge, und die datums-/uhrzeitanzeige über den beiträgen ist nicht komplett.

    leider dauert es etwas länger, bis wordpress das theme in seiner datenbank aktualisiert.

    ansonsten weiterhin viel erfolg beim bloggen,
    herschel

  3. Super! Werde ich in jedem Fall noch machen! Daaaanke!

  4. Dankeschön, weitermachen.
    Du bist abonniert.
    VIELEN VIELEN DANK !

    p.s.: ich heisse garnicht Oliver oO

  5. Vollkommen richtig. Und wegen dieser EntBILDisierung sind wir ganz mit Dir.

    Und anlässlich dieser BILD-Werbeaktion am 23. Juni (die BILD plant ein Exemplar ihrer Sonntagsausgabe an jeden Haushalt zu liefern) haben wir eine kleine Aktion ins Leben gerufen, die hier vielleicht auch interessieren könnte:

    Ein Signal gegen die BILD-Zeitung und für unabhängigen und kritischen Journalismus: http://www.pia-69.tk . Hier haben Menschen, die dem Gebaren der BILD Widerstand leisten, kreative Ideen in Form von Aufklebern und Flyern gesammelt und stellen sie zur Verfügung. Macht mit, macht Andere aufmerksam und leistet Widerstand!

Schreibe einen Kommentar